Pellets – reduzieren Sie die Heizkosten

Izabela Ninic, Architect

August 6, 2014

Eko

Eine von wichtigsten und unvermeidbaren Kosten Positionen ist die Energie, vor allem Energie für die Heizung. Wohnungen, geschäftliche Räume, Gewächshäuser und dergleiche müssen wir wärmen. Die Frage ist, können wir überhaupt und wie sparen?  Anstatt Heizung auf sehr teueren Öl oder Gas, dessen Preiserhöhung angekündigt ist, wärmen Sie sich auf Pellets.

Die Pellets sind kleine gedrückt Zylindern, mit einen Durchmesser von sechs Millimeter, Länge 10-30 mm, angenehmen Duft, ohne jegliche Zusatzstoffe oder Chemikalien. Sie werden von zerkleinerten Stücken aus reinem Holz produziert. Unter hohem Druck, werden diese zerkleinerte Stücke gedrückt, und es werden keine synthetische Additiven oder Kleber zugefügt.Sie haben bis 10% Luftfeuchtigkeit, und zwei kg DIN plus Pellets haben einen energischen Wert wie ein Liter von Heizöl oder  1m3 Erdgas oder 2,5 om Brennholz.

Warum Pellets? – 5 gute Gründe!

1. Pellets sind ein gedrückte Holzreste, die eine Feuchtigkeit von weniger als 10% haben, was eine hohe Energieeffizienz gibt. Der Energieinhalt des Pellets beträgt etwa 18 MJ/kg
(5 kWh/kg).
2. Automatische Verbrennung in Ofen und Kesseln auf Pellets, stehen im gleichen Rang wie Heizöl und Gas. Ofen schalten sich automatisch ein und aus, erreichen und erhalten die Temperatur, die eingestelt ist und haben eine automatische Dosierung. Dies gibt ihnen einen Vorteil gegenüber Heizung auf Holz oder Holzbriketts.
3. Sie fallen in erneubare Energien.
4. CO2 neutral
5. Der Preis ist der niedrigste im Vergleich mit anderen Energien, die sich automatisch dosieren und verbrennen.

Lieferung und Lagerung – einfache Lieferung

Holzpellets werden leicht in größeren Mengen mit speziellen LKW , Tanks geliefert (als Heizöl) oder in Säcken von 15 kg verpackt. Also, man braucht nicht mehr Raum als für Tanks für Öl-Heizkessel. Lagerraum muss vor Feuchtigkeit geschützt werden. Automatisierte Technik ermöglicht die Übertragung von Pellets von den Lagerraum bis zum Kessel.

Wie wärmt sich man auf Pellets? – Kamine und Kessel

In Ihrem schon bestehenden Kesselraum müssen Sie den Kessel ändern, während andere Installationen /einschließlich Schornstein) unverändert bleiben. Anstatt Kessel auf Öl oder Gas, wird ein Kessel auf Pellets eingebaut. In komplexeren Systemen (mehr Heizkreise) sind Eingriffe in Elektronik benötigt. Energieverbrauch ist über 95%.

kamini_resize.jpg

Wie bewertet man die Qualität des Kessels oder Kamins?

Sehen Sie nach, ob der Kessel oder Ofen bestimmte Zertifikate haben. Aber, der einfachste Weg für die Prüfung für die Qualität des Kessels macht man so, dass Sie Ihre Handfläche auf das Schornstein legen. Wenn Sie Ihre Hand auf dem Schornstein halten können, dies ist dan ein gute Kessel, weil die Temperatur von Abgase relativ gering ist, etwa 100 °C.
Wenn der gleiche Kessel mehrere Brennstoffe (Holz, Öl, Gas…) verwenden kann, dies ist ein sicheres Zeichen für eine schlechte Ausnutzung und wir empfehlen Ihnen, das Sie ein solches Kessel nicht kaufen.

kotlovikwb_resize.png

 


Fotogalerie:Pellets – reduzieren Sie die Heizkosten