Harte Gartenwege

Izabela Ninic, Architekt

October 12, 2014

Garten

Die am häufigsten verwendeten Wegen in den gärten, vor allem in Städtischen, sind die, die aus harten material gemacht sind – Stein-oder Betonplatten, Blocke oder Elemente von verschiedenen geometrischen Formen, die schon für bestimmte Kombinationen bei der Stapelung bestimmt sind.

265720_5853_resize.jpg

Heute bietet der Markt eine groće Vielfalt von solcher Elementen. In den meisten Fällen erfördern diese Wege auch einen Einbau von Bordsteinen, die von seine Seite angehoben werden können oder in seiner Ebene. Die letzte ermöglichen schnelles Ablaufen des Wassers aus dem Weg, und daher kommt es nicht zur Bildung von Schlamm und Wachstum von Pilzen auf dem Stein oder Beton. Diese Wege haben noch eine gute Eigenschaft, und das ist, dass sie leicht zu reinigen und zu pflegen sind. Das Problem tritt auf, wenn sich ein von diesen Elementen zerstört oder Beschädigt, weil sein herausnehmen problematisch ist. Solche Wege wurden in einer Weise gebaut, und das so, dass sich ein breites Loch macht mit Tiefe, die die Platten und Elementen bestimmen, als auch Schichten auf die gebaut werden.

staza-1_resize.jpg

Nach dem Graben des Hols, müssen Sie alles ordnungsgemäß ausrichten, einrollen und danach fangen Sie an mit dem Einbau von Schooter, danach mit eine Schicht aus Beton, Zementmörtel und am Ende Platte oder Elemente. Dieses Wege sind sehr stark, beständig und langlebig. Anstatt diese Elemente kann auch klassisches Backstein verwendet werden. Solcher Weg gibt die Wärme und eine intime Note im Garten, aber wir müssen aufpassen, aus welchem Material ist das Haus gebaut und ob es schon eingebaute, andere Materialien in der Gegend sind. Übermäßige Farben von Materialien und Farben offenbaren einen Mangel an Geschmack und bringt Unruhe in das Bild des Gartens.

113500_9311_resize.jpg

Wenn Sie das Konzept der Gestaltung des Gartens bauen und dies immer noch nur auf dem Papier ist, wäre es gut, zu entscheiden, über die Verwendung von bestimmten Materialien. Manchmal kann ein Weg ein zentrales Gestaltungselement sein, um den sich der verbleibende Platz baut. Einmal gebaute Strecke ist schwer zu zerstören und ohne Schäden zu entfernen, darum überlegen sie sorgfältig, bevor Sie mit die Arbeiten beginnen.

Auf abschüssigem Gelände ist es manchmal notwendig auch Stützmauern zu machen, die oft eine Funktion der Raumdekoration haben. Materialien, die wir für diese Mauer verwenden, werden uns die Wahl der Materialien für Wege und Zufahrten diktieren.

staza-2_resize.jpg

Der Weg kann ungleiche Breite entlang ihren gesamten Länge haben. In größeren gestalteten Gärten bringen solche Wege Verspieltheit und lindern die Strenge Linien des Gebäudes. Mit einer guten Auswahl an Pflanzen entlang des Weges, können Sie eine angenehme Atmosphäre in Ihrem Garten schaffen, egal wie groß oder klein er ist.

 


Fotogalerie:Harte Gartenwege