Die Grundlagen über die Einrichtung des Badezimmers

Izabela Ninic, Architekt

October 12, 2014

Badezimmern & Spa

Der grundlegende Zweck eines Badezimmers ist die persönliche Hygiene. Wegen dem Platzmangel wurde das Badezimmer für viele Zwecke gebraucht – Waschküche, Trockenraum oder Relax-Raum, und deshalb ist die beste Position neben einem Schlafdarm – Trakt. Zu Projektierund und Einrichtung des Badezimmers sollten Sie sorgfältig angehen und eine Reihe von funktionalen Anforderungen erfüllen, so dass ihre Verwendung praktisch wird und ohne Verletzungen (Statistiken zeigen, dass 90% aller Verletzungen in dem Badezimmer geschehen).

Badezimmergröße definiert die Menge und Dimensionen von Sanitärarmaturen und ihre Position sollte so sein, dass Einlass und Auslasskanäle so kurz wie möglich sind. Die Badewanne ist ein Teil jedes Badezimmers, und je nach dem gewünschten Effekt kann sie freistehend, im Boden oder Eingebaut in die Wand sein. Es ist sehr wichtig, dass Sie bei der Einrichtung des Badezimmers einen Raum vor der Badewanne vorhersagen min.55-60 cm, und wenn es als ein Ort zum Entspannen 90-105 cm.

DSC06311_resize.JPG

Waschbecken kann als selbständig oder mit Badezimmerelementen funktionieren, und Dimensionen variieren je nach Größe des Raumes und der Anzahl des Badezimmers im Haus oder Wohnung. Neben der Funktion, heute ist er ein sehr wichtiges ästhetisches Detail geworden, so dass es notwendig ist, sorgfältig seine Position und Dimensionen zu wählen, und dabei minimale Nutzdimensionen berücksichten – 90 cm breit und 55 cm Raum vor dem Waschbecken. Bidet wird in größeren Badezimmern verwendet und dient für intime Hygiene, und der Abstand von der Wand ist 10-11 cm.

DSC06342_resize.JPG

Um einen besseren visuellen Eindruck von Ihrem Badezimmer su schaffen, stellen Sie die Toilettenschüssel ins Raum so, dass Sie die beim öffnen der Türen nicht direkt sehen. Vorsehen Sie mindestens 60 cm Vorraumes. Badezimmerboden muss wasserdicht sein, was mit Bodenfliesen und Stein ganz zufriedenstellt. Dabei achten Sie auf das Format von Fliesen, weil ein großer Format den Raum visuell verkleinern wird. Genau so, achten Sie auf die Wahl der Farbe des Bodens – kleinere Räume erfördern hellere Boden. Wände verkleiden Sie in einer Weise, die am besten den Eindruck hervorhebt, dass Sie erreichen wollten – wenn Sie die Badezimmerelemente hervorheben wollen, dann sollte die der Bodenbelag so einfach wie möglich sein, und wenn Sie kein Geld für teure Ausrüstung haben, spielen Sie mit Farben, weil dann alle Mängel im Hintergrund bleiben.

DSC06337_resize.JPG

Fenstern sollten gegenüber der Badewanne platziert werden (zum feuchten Körper zu schützen), und eine ideale Lichtquelle ist von der linke oder Vorderseite des Wascbeckens. Und schließlich, vergessen Sie nicht, die Auswahl in einer Weise zu machen, dass Sie sie leicht zu reinigen können, um in einen funktionellen, schönen und sauberen Badezimmer rihtig zu genießen.

DSC06319_resize.JPG

 


Fotogalerie:Die Grundlagen über die Einrichtung des Badezimmers