Kamine

Monika Rolich, Architekt

October 26, 2014

Produkte & Materialien

Durch die Auswahl der Art von Kaminen, geben Sie den Raum Charakter, in dem er sich befindet. Berühmte Spruch sagt, ein Kamin macht das Haus zu einen Heim. Tatsäclich,fast kein Element bei der Einrichtung des Raumes, kann ein Gefühl der Zuriedenheit schaffen, wie den, wenn Sie am Kamin sitzen.

Entwicklung des Kamins begann in 14. Jahrhundert, obwohl die offene Feuerstelle auch zuvor einen zentralen Teil und das „Herz“ des Hauses dargestellt hat. Im Laufe der Jahrhunderte hat der Kamin zahlreiche technische und dekorative Veränderungen erlebt, die mit eine Schicht von stilistischen Zeiten begleitet wurden. Im 19. Jahrhundert bekammen sie einfachere Formen, als ein Gegensatz zu früheren „verzierten“ Kaminen. Bis heute können wir verschiedene Stile bei der Gestaltung von Kamine begegnen, von modernen, in klaren geometrischen Linien bis diejenigen die immer noch richtlinien von großen historischen Epochen folgen.  Die Wahl des Kamins wird vor allem von dem Stil der Einrichtung Ihres Hauses abhängen, der, obwohl er modern, klassisch, rustikal oder stilvoll ist, eine Ergänzung zu bereits bestehende Atmosphäre des Raumes wird.

PA312509_resize.jpg

Kamine sind aus unterschiedlichen Materialien hergestellt, so wird auch die endgültige Auswahl von Oberfläche ausschließlich von Ihren Vorlieben abhängen. Darüber hinaus, können Sie nach den Wünschen einen Kamin mit offenen oder geschlossenen Ofen wählen und einen bestimmten Typ von Ofen instalieren, die sich nach der Größe, Stärke, wie man die Türen öffnet usw. unterscheiden. Brennkammer kann für feste Brenstoffe, als auch elektrische und Gas sein. Die Wahl wird von den vorhandenen Gegebenheiten des Raumes, in welches Sie den Kamin ainbauen abhängen.

Dass der Einbau von Kaminen qualität wird, und sein Funktionieren ordnungsgemäß und angenehm für Aufenthalt, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen, erfüllen, und dabei werden Ihnnen am bestne Unternehmen die Kamine bauen helfen. Die Beratung mit Experten, als auch die Ausführung von einem spezialisierten Unternehmen, ermöglicht eine Garantie für das Produkt, das eingebaut wird. Darüber hinaus, helfen sie Ihnen eine Art von Kamin zu wählen, die am besten der aktuelle Umgebung passen würde.

DSC02713_resize.jpg

Kamine werden immer ein eine ausreichend stabile und starke Oberfläche aufgestellt. Mit ihrem Gewicht schaffen sie einen Druck, darum ist es nicht ratsam, die auf Platten mit weiche Isolation zu stellen, weil es zu quetschen an der Kontakstelle zwischen dem Kamin und der Wand kommt.

DSC02889_resize.jpg

Der komfortableste Gefühl schaffen Kamine für Holz, wegen der natürliche Art. Allerdings müssen bestimmte Bedingungen erfüllt werden. Eine der wichtigsten ist einen ausreichenden Durchmesser des Schornsteines zu sichern, der für offene Kamine Ø 250 -300 mm beträgt, und für Kamine mit geschlossenen Offen Ø 200 – 250 mm. Wenn Sie einen kleineren Durchmesser des Schornsteins haben, beraten Ihnen die Experten eine Art von Kaminen und Öfen, die in den kleineren Durchmessern passen. Eine andere wichtige Anforderung ist die Zufuhr von frischluft, die bei der Verbrennung hilft, und damit auch die Ereichung der gewünschte Temperatur. Der optiale Durchmesser der Zufuhr von Frischluft beträgt Ø 160 mm, und der Durchmesser kann in zwei oder drei Rohren mit kleinerem Durchmesser aufgeteilt werden.

luxor_resize.jpg

Die Position des Kamins in den Raum sollte so hervorgehoben werden, dass der Anblick von allen Seiten ermöglicht ist. Er wurde zu einem zentralen Treffpunkt, vor allem in kalten Herbst-und Wintertagen, wenn Sie mehr Zeit zu Hause mit Familie verbringen. Romantische und warme Atmosphäre, ist jedem einzelnen komfortabel, und deshalb sollten diejenige, die keinen Kamin haben, einen einbauen, um  seinen Charm im Winter genießen.

DSC01230_resize.JPG

Foto: Kamini Hoyan


Fotogalerie:Kamine