Parkett: ein gesundes Naturprodukt für ein gutes Wohngefühl

Imm Cologne Press / Danica Maricic, Editor-in-Chief

October 8, 2014

Eko

Gesund-Boden: Parkett ist leicht zu reinigen und sorgt als Naturmaterial für ein Allergiker freundliches Wohnumfeld. (Foto: Bauwerk Parkett)

Schadstoffe im Bodenbelag können das Wohlbefinden im eigenen Zuhause empfindlich stören und sogar Allergien begünstigen. Außerdem sind viele Bodenbeläge schlecht zu reinigen, da Verschmutzungen auf ihnen haften bleiben. Mit einem Naturprodukt wie Parkett leidet die Gesundheit nicht – vor allem, wenn eine unabhängige Stelle die Qualität des Holzes überprüft, bevor es verlegt wird.

Das Sentinel-Haus-Institut zertifiziert Fabrikate von Baustoff-Herstellern, die ein gesundes Wohnklima gewährleisten. Als Bewertungskriterien gelten die Grundsätze des Deutschen Instituts für Bautechnik. So verläuft beispielsweise die Parkett-Fertigung des Schweizer Herstellers Bauwerk CO2-neutral, und das Holz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Außerdem ist es frei von Substanzen, die Mensch und Umwelt belasten.

Einfache Reinigung schützt vor Allergien
Doch Bodenbeläge können nicht nur durch ihre einzelnen Komponenten zu gesundheitlichen Belastungen führen. Für Menschen mit einer Hausstaubmilbenallergie ist es besonders wichtig, dass der Bodenbelag einfach zu reinigen ist. Denn die winzigen Milben, die unter anderem Atemnot, Niesen und Juckreiz hervorrufen, ernähren sich von Hautschuppen. Diese sammeln sich gemeinsam mit anderen Schmutzpartikeln auf dem Boden. „Jeder Belag, der leicht zu reinigen ist, ist vorteilhaft für Menschen mit Hausstaubmilbenallergie“, sagt Professor Tilo Biedermann von der Universitäts-Hautklinik Tübingen. „Das trifft auf alle glatten Böden zu. Teppiche bilden eher ein Reservoir für Ablagerungen von Hautschuppen, weil der Staubsauger die Fasern nicht vollständig davon befreit“, so Biedermann.

Angenehmer Duft und natürliche Wärmeisolierung
Mit Parkett fühlt man sich aber nicht nur wegen der unkomplizierten Pflege richtig wohl: Sein dezenter Holzduft beruhigt die Sinne und sorgt für Entspannung. Und wer nach dem Wischen barfuß über den sauberen Untergrund läuft, profitiert von dessen angenehmem Kühleffekt im Sommer und der natürlichen Wärme im Winter. Der Kälteschreck anderer Bodenbeläge gehört damit der Vergangenheit an.

 

 

Entdecken Sie weitere Ökodesign-Ideen – www.archi-living.com/eco-design/